DIY Nachhallmessung: 95 Prozent Leistung zum Bruchteil des Preises!

Bei der ORGATEC präsentierten wir unseren Raumakustik Planer (RAP) 4.0 mit integriertem Messmodul. Diese neue Erweiterung ermöglicht es Nachhallmessungen – ohne Profi-Equipment direkt am Handy – im Webbrowser, mit äußerst hoher Genauigkeit durchzuführen.

Die Probe aufs Exemple machten wir wieder mal letzte Woche. In der Woche vom 7. bis zum 11. November absolvierte ein Schüler aus dem achten Jahrgang der Mittelschule Landau (an der Isar) ein einwöchiges Betriebspraktikum bei den Fuchs Raumingenieuren. Der hochmotivierte Schüler wollte sich selbst in der Disziplin der Raumakustik „ausprobieren“. Aus diesem Grund besuchten er und Michael Fuchs seine Schule, um dort in seinem, aufgrund des Praktikums Schülerleeren, Räumen Nachhallmessungen durchzuführen.

Der selbe Raum sollte sowohl mit der Spezialhardware (im Wert von mehreren Tausend Euro), als auch mit dem integrierten RAP 4.0 Messmodul direkt am iPad im Webbrowser (und ohne Spezialhardware) gemessen werden.

Messung im Klassenzimmer überzeugt!

Durch die intuitive Bedienung im Raumakustik Planer (RAP) war der Schüler innerhalb weniger Minuten in der Lage selbst Messungen durchzuführen. Er führte Messungen in Anlehnung an die DIN EN ISO 3382-2, Kurz und Standardverfahren, durch.

Michael Fuchs führte daraufhin die Referenzmessungen mit der Profiausrüstung durch.

Die Ergebnisse überzeugten! Bereits mit dem Smartphone und einem ausgelösten Impuls durch Klatschen, sowie mit Luftballons wurde eine hohe Übereinstimmung mit dem Profigerät erzielt. Beim Anschluss eines externen Messmikrofons Lagen die Kurven fast übereinander.

Messimporte mit Profi-Equipment vs. Nachhallmessung mit RAP Messmodul

Frugale Innovation: Viel Leistung für wenig Geld!

Das bedeutet, dass das integrierte Messmodul (RAP Software) des Raumakustik Planers annähernd die selben Ergebnisse liefert wie Expertenhardware – und das zu einem Bruchteil der Kosten. In der Innovationsforschung nennt man das „frugale Innovation“. Laut Fraunhofer Institut legen „frugale Innovationen den Fokus auf die Kunden im Einstiegssegment, die sich einfache, robuste und zugleich erschwingliche Lösungen wünschen.“

Genau dieser hohe Grad an Usability wurde in der Versuchsanordnung bestätigt. Ein Vierzehnjähriger, ohne akustische Vorkenntnisse, konnte die Messungen selbständig durchführen, auswerten und die Ergebnisse eigenständig interpretieren.

Möchten Sie sich auch vom RAP und seinen Möglichkeiten überzeugen? Dann probieren Sie gleich heute die kostenlose Demo auf unserer RAP Plattform.